About me...

Hey!

Schön, dass du hierhin gefunden hast.

 

Ich bin Andrea Christen. Raum- und Ordnungsberaterin aus Berufung.

Ausserdem: Kindergärtnerin, Visual Merchandiserin, Sozialarbeiterin, Mutter.

 

Meine Leidenschaft gilt der Gestaltung von schlichten, entspannten Räumen. Schon seit ich denken kann habe ich meine Umgebung mit Hingabe und Bedacht eingerichtet. Egal wo und in welcher Funktion ich gearbeitet habe - die Gestaltung und Struktur der Räume war immer ein wichtiges Thema.

 

Ich bin überzeugt davon, dass die Einrichtung immer eine Wirkung auf die Menschen hat. Die Raumgestaltung - und dazu gehört auch die Ordnung - entscheidet darüber mit, ob man sich an diesem Ort wohl und willkommen fühlt, ob man länger verweilen möchte oder wie gut man sich darin entspannen kann.

 

Ironischerweise bin ich selbst trotz grossem Bedürfnis nach Struktur nicht mit dem Ordnungsgen geboren. Es war für mich immer eine Herausforderung, Ordnung zu halten. Deshalb bringe ich grosses Verständnis für Menschen auf, denen das genau so geht. Wohl auch aus diesem Grund habe ich mich jahrelang intensiv mit diesem Thema beschäftigt und mittlerweile fällt mir Ordnung halten viel leichter - ohne Anspruch auf Perfektion.

 

Mein Motto lautet: Jeder Raum hat das Potential zu einem ansprechenden und einladenden Ort zu werden.


5 Facts

Eine fremde Person in deine Räume zu lassen ist eine intime Angelegenheit. Deshalb ist es nur fair, wenn ich hier auch ein paar private Details über mich preisgebe.

 

1. Wenn ich mich im Alltag gestresst fühle, dann schwöre ich auf diese Massnahme: ich räume den Vorratsschrank auf. Das hilft. Immer.

 

2. Ich habe seit meiner Kindheit eine Schwäche für Cenovis, einen Brotaufstrich aus Bierhefe. Man findet es - für mich absolut unverständlich - meist ganz zuunterst im Ladenregal. Sozusagen ein Undergroundtipp.

 

3. In meiner Jugend war Hip Hop das ganz grosse Ding. Meine Favoriten: Run DMC, A Tribe Called Quest, Beastie Boys. Auch wenn mein Musikgeschmack mittlerweile viel breitgefächerter ist, gibt es für mich nach wie vor nichts besseres als Hip Hop für eine Tanzparty - auch wenn die ehrlicherweise mittlerweile meistens Zuhause stattfindet.

 

4. Seit meiner Geburt habe ich an 19 verschiedenen Orten gewohnt. Wenn es um Umzüge geht, bringe ich also etwas Erfahrung mit.

 

5. Ich habe eine Passion für Bücher. Vor allem Sachbücher. Über Interior Design, Psychologie, Business, Pädagogik, Persönlichkeitsentwicklung, Soziologie, Permakultur, Ernährung, Kochen. You name it.